VeranstaltungenHistorieLiteratur über AlfterKünstlerkatalogVerein

Frauen in der Kunst: Paula Modersohn Becker

18.01.2019 , 19:30 Uhr

Herzliche Einladung zu unserer Reihe: „Frauen in der Kunst“ Paula Modersohn Becker - ein Leben für die Malerei

Was bewegt eine junge Frau, die am Silvesterabend 1899 in den Zug steigt um im beginnenden 20. Jahrhundert in Paris anzukommen? Sie will Malerin werden. Das Studium an einer der staatlichen Kunstakademien ist Frauen in Deutschland verwehrt, denn deren Teilnahme an einem Aktzeichenkurs gilt als unschicklich. Doch Paula lässt sich nicht beirren. In ihrer Auffassung vom Wesen der Malerei pass sie sich nicht dem vorherrschenden Naturalismus an.
Sibyll Hähnel erläutert in ihrem Vortrag, anschaulich das Ringen Paulas um eigene Ausdrucksformen und Techniken, den Zauber ihrer Bilder und die Bedeutung ihres Werkes für die Moderne.

Vortrag: Sibyll Hähnel
Ort: Evangelische Kirche am Herrenwingert, am Herrenwingert 1